Motorradjacke Cordura aus Textil im Test

Motorradjacke Cordura

ca €.60
Motorradjacke Cordura
7.8

Preis-Leistung

10/10

    Sicherheit

    6/10

      Alltagstauglichkeit

      10/10

        Sportliches Fahren

        7/10

          Fahrkomfort

          8/10

            Pros

            • Breite Größenauswahl
            • Wasser- und Winddicht
            • Viele Taschen
            • Mit der passenden Hose kombinierbar
            • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

            Cons

            • Material nicht allzu widerstandsfähig

            Es muss nicht immer gleich eine Motorradjacke aus Leder sein. Es gibt auch sehr gute Motorradjacken aus Textil. Diese Motorradjacke Cordura kann sehr leicht mit der passenden Hose kombiniert werden.

            Die hier vorgestellte Motorradjacke* besteht aus 4 verschiedenen Schichten:

            Die erste Schicht ganz außen besteht aus einem Cordura Polyester 600D, dieses zeichnet sich durch eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit aus. Die zweite Schicht besteht aus einer wasserabweisenden Taffeta-Schicht aus Nylon und sorgt dafür, dass die Jacke auch bei einer Fahrt durch den Regen innen trocken bleibt. Die dritte Schicht ist ein Innenfetter aus Polyester und dient zur Isolierung. Die vierte Schicht ist ein herausnehmbares Innenfutter. Dieses kann herausgenommen und gewaschen werden.

            Sicherheit

            Entsprechende Protektoren gibt es an Armen, Brust, Schulter und Rücken. Diese sorgen für einen guten Schutz beim Motorradfahren. Die verbauten Protektoren sind natürlich recht einfach, aber dennoch für den Preis der Kombi äußerst gut.

            Das Oberflächenmaterial ist nicht so Widerstandsfähig wie entsprechendes Leder, aber macht dennoch einen robusten Eindruck.Motorradjacke aus Textil

            Durch die weißen Elemente der Motorradjacke wird man im Straßenverkehr gut gesehen. Die Sichtbarkeit wird außerdem durch die Reflektoren an den Säumen verstärkt. Für den Motorradfahrer ist es schließlich am besten, wenn es erst gar nicht zu einem Unfall kommt und man rechtzeitig gesehen wird.

            Fahrkomfort

            Die Motorradjacke ist windabweisend und wasserdicht. Die Fahrt bei schlechten Wetter ist also durchaus möglich, allerdings gelangt bei starkem Regen und einer längeren Fahrt dann doch etwas Feuchtigkeit in die Kombi. Insgesamt hält die Jacke sehr gut warm und macht es möglich sogar im Winter mit dem Motorrad zu fahren. Anders als Lederjacken hält diese Textiljacke deutlich besser warm.

            Vorne findet sich ein Gürtel, mit dem die Jacke eng an den Körper angepasst werden kann. Hierdurch flattert die Jacke weniger im Wind und die Fahrstabilität wird deutlich verbessert.

            Im Alltag

            Diese Motorradjacke zeigt im Alltag ihre Stärken. So sind die vier Taschen der Jacke, die durch Druckknöpfe und Reißverschlüssen geschlossen werden können, äußerst praktisch. Im Alltag können in diesen Taschen ganz bequem Smartphone, Portmonee und vieles mehr untergebracht werden.

            Das Innenfutter ist leicht herauszunehmen und kann so separat gewaschen werden. So kann Geruchsbefall sehr leicht verhindert werden.

            Wer Jacke und Hose zusammenkauft, der profitiert davon, dass beide Stücke leicht mithilfe eines Reißverschlusses kombiniert werden können.

            Besonders vorteilhaft ist die umfassende Größenauswahl für die Jacke, so gibt es die Motorradjacke von der Größe XS bis hin zu 6XL. Also auch für korpulentere Fahren geeignet.

            Die Bewertungen auf Amazon* sind ebenfalls weitestgehend positiv und loben die gute Passform und die guten Sicherheitseigenschaften.

            Die Motorradjacke wird von German Wear hergestellt.

            0 Kommentare

            Dein Kommentar

            Want to join the discussion?
            Feel free to contribute!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.