Alpinestars T-Jaws wasserdichte Textiljacke im Test

Alpinestars T-Jaws Textiljacke

ca €.250
Alpinestars T-Jaws Textiljacke
7.9

Preis-Leistung

7/10

    Sicherheit

    7/10

      Alltagstauglichkeit

      10/10

        Sportliches Fahren

        8/10

          Fahrkomfort

          8/10

            Pros

            • Widerstandsfähiges Material
            • Sportlicher Look
            • Wasserfest
            • Für jede Jahreszeit geeignet

            Cons

            • Kein Rückenprotektor
            • Nicht ganz billig

            Wollen wir uns nun mal eine Textiljacke der Marke Alpinestars ansehen. Bei Lederkombis überzeugt, die Marke Alpinestars ohnehin schon regelmäßig, aber was ist mit den Textiljacken der Marken? Hier im Test findest du mehr zur Alpinestars T-Jaws Motorradjacke.

            Das Wichtigste im Überblick:

            • Poly-Nylon-Gewebe
            • Stretcheinsätze an Schulterblättern und Ellenbögen
            • Herausnehmbare Ellenbogen- und Schulterprotektoren
            • Rückenprotektor nachrüstbar
            • Wasserdicht
            • Verbindung zwischen Jacke und Hose durch Reißverschluss
            • Wasserfeste Innentasche

            Alpinestars T-Jaws Motorradjacke im Test

            Die Jacke wird in den folgenden Größen angeboten: S bis 4XL

            Sicherheit

            Wie immer beginnen wir mit den Sicherheitseigenschaften der Jacke.Test der Alpinestars T-Jaws

            Die Jacke besteht außen aus einem Poly-Nylon-Gewebe. Dieses Gewebe soll bei Stürzen besonders gut schützen, da es eine hohe Widerstandskraft aufweist und zudem sehr abriebfest sein soll.

            An Ellenbögen und Schultern finden sich herausnehmbare Protektoren. Diese sind sogar ein wenig verstellbar, sodass sich die Protektoren ideal deinem Körper anpassen und einen optimalen Schutz bieten.

            Sehr schade ist, dass standardmäßig in der T-Jaws Motorradjacke von Alpinestars kein Rückenprotektor verbaut wird. Es ist aber zumindest eine PE-Polsterung am Rücken integriert, die einen gewissen Grad an Schutz bietet. Allerdings kannst du den Nucleon KR-2i Rückenprotektor* nachkaufen und leicht in die Jacke einbauen, da dort bereits ein entsprechendes Fach für den Rückenprotektor vorhanden sind. Ich würde mir allerdings wüschen, dass bei solch hochwertigen Jacken immer ein echter Rückenprotektor vorhanden ist.

            An der Brust befinden sich entsprechende Brustfächer, in denen eine PE-Polsterung verbaut ist und so ebenfalls Schutz bieten. Wenn du im Brustbereich die Sicherheit noch zusätzlich verbessern möchtest, dann kannst du die Nucleon Kr-Ci Brustprotektoren* nachkaufen.

            Design

            Die Jacke fällt sofort durch ihr sportliches Design auf. Anders als viele andere Textiljacken legt Alpinestars bei der T-Jaws Motorradjacke viel Wert auf ein sportliches Auftreten.

            Sinnvoll, wenn du die Jacke in schwarz kaufst, sind die Reflektoren an der Jacke. Denn als Motorradfahrer wissen wir, dass die meisten Unfälle passieren, weil wir von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. Die Reflektorstreifen am Rücken und an den Ellenbogen, sorgen für mehr Sichtbarkeit in der Dunkelheit.

            Fahrkomfort

            Die Jacke ist aufgrund ihres Oberflächenmaterials wasserabweisend und hält so Regen davon ab, ins Innere der Jacke einzudringen. Spezielle Membrane sorgen dafür, dass die Jacke zum einen wasserdicht ist, aber zum anderen Feuchtigkeit aus dem Inneren der Jacke nach Außen transportiert.

            Innen findet sich ein Thermofutter, welches sich zum Beispiel an warmen Sommertagen aus herausnehmen lässt. An den Schultern gib es für die Regulierung der Temperatur Lufteinlässe mit Reißverschlüssen, sodass der Fahrtwind zum Teil in die Jacke gelenkt wird, um einen Kühlungseffekt zu erzielen.

            An bewegungskritischen Stellen der Jacke wurden Stretcheinsätze eingearbeitet, so wird die Bewegungsfreiheit des Motorradfahrers erhöht.

            Wer eine Motorradhose von Alpinestars besitzt, kann diese mit dem eingebauten Reißverschluss der Jacke ganz leicht verbinden. So hast du eine ideale Kombi zum Motorradfahren.

            Wem die Jacke zu weit ist, der kann diese mit den Einsätzen an der Taille anpassen, sodass die Jacke eng an deinem Körper anliegt. Denn gerade bei einer Textiljacke ist es wichtig, dass diese eng anliegt. Ansonsten kann die Jacke im Fahrtwind flattern und so die Fahrstabilität beeinträchtigen.

            Wenn du dich für diese Jacke interessierst, kannst du diese beispielsweise einfach auf Amazon bestellen. Sollte sie dir dann Zuhause nicht gefallen oder nicht ideal passen, dann kannst du die Jacke einfach wieder zurückschicken.

            Positiv hervorheben möchte ich zum Schluss noch die hohe Alltagstauglichkeit der Jacke. So ist die Jacke für jede Jahreszeit sehr gut geeignet. Selbst an kalten Wintertagen kannst du mit der richtigen Unterwäsche ohne Weiteres Motorradfahren.

            Äußerst praktisch ist zudem die wasserdichte Innentasche der Jacke. Hier kannst du dein Smartphone oder wichtige Papiere verstauen, ohne Sorgen, dass diese im Regen nass werden. Des Weiteren gibt es auch noch zwei zusätzliche Außentaschen, wo du weitere Kleinigkeiten verstauen kannst.

            Die Jacke gibt es, je nach Größe, für rund 250 €* zu kaufen.

            Zum Produkt
            0 Kommentare

            Dein Kommentar

            Want to join the discussion?
            Feel free to contribute!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.